Tag des offenen Unternehmens

Im Industrie- und Gewerbegebiet Lauchhammer-Ost standen in zahlreichen Unternehmen die Tore offen.
Sie folgten dem Aufruf der Landesregierung Brandenburg und der Kammern. An diesem Tag dokumentierten die Firmen eindrucksvoll ihre Leistungsfähigkeit, gewährten Einblicke in Produktionsabläufe und technische Prozesse und informierten über Ausbildungsmöglichkeiten. Gemeinsam präsentierten sich die Unternehmen TAKRAF GmbH, GALATEA GmbH, DLZ Schmidt GmbH, Design-Konzept Wöllert, WEQUA GmbH und Hotel und Gaststätte Lauchhammer.

thumb_OffenesUnternehmen01.jpg thumb_OffenesUnternehmen02.jpg thumb_OffenesUnternehmen03.jpg
thumb_OffenesUnternehmen04.jpg thumb_OffenesUnternehmen05.jpg

Am Stand der WEQUA GmbH erhielten junge Leute Hinweise zu Ausbildungsmöglichkeiten, besonders im Hotel- und Gaststättengewerbe. Auch über wirtschaftsnahe Projekte und die Vermittlung von Erwerbslosen in den ersten Arbeitsmarkt wurde informiert. In den Holzwerkstätten wurde den Besuchern eine breite Palette von Möglichkeiten öffentlich geförderter Arbeit zum Gemeinnutz vorgestellt. Ralf Burkhardt, Prokurist der WEQUA GmbH, begrüßte Herrn Bernd Hübner, Bürgermeister der Stadt Schwarzheide und Herrn Andreas Siegl, Wirtschaftsförderer der Stadt Lauchhammer, besonders herzlich. Bürger beider Städte nutzten die Gelegenheit um sich über den Entwicklungsstand der letzten Jahre im Gewerbegebiet am historischen Standort des ehemaligen Eisenwerkes kundig zu machen.

thumb_OffenesUnternehmen06.jpg thumb_OffenesUnternehmen07.jpg thumb_OffenesUnternehmen08.jpg thumb_OffenesUnternehmen09.jpg
thumb_OffenesUnternehmen10.jpg thumb_OffenesUnternehmen11.jpg thumb_OffenesUnternehmen12.jpg