„Tag des offenen Unternehmens“ am 21. Mai 2011

Im Land Brandenburg geht die deutschlandweit einzigartige Initiative „Tag des offenen Unternehmens“ am 21. Mai 2011 in die dritte Auflage. Darauf haben sich die Landesregierung sowie die Industrie- und Handelskammern und Handwerkskammern des Landes als Organisatoren verständigt. Damit erhalten Betriebe aller Couleur erneut die Möglichkeit, ihre Leistungsfähigkeit, technologische Entwicklungen, ihr Know-how sowie Berufs- und Ausbildungsmöglichkeiten gemeinsam an einem Tag einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen.

Ministerpräsident Matthias Platzeck freut sich als Schirmherr auf die Neuauflage: „Mit dieser Aktion wird die Vielfalt der brandenburgischen Wirtschaft noch bekannter und vor allem für jeden erlebbar. Die Unternehmen können ihre Zukunftsfähigkeit eindrucksvoll unter Beweis stellen und angesichts des sich abzeichnenden Fachkräftebedarfs auf Berufschancen aufmerksam machen. Ich hoffe sehr auf eine große Resonanz sowohl bei den sich beteiligenden Firmen als auch bei den Brandenburgerinnen und Brandenburgern.“

An der gemeinsamen Aktion hatten sich bei den bisherigen Veranstaltungen am 12. Mai 2007 über 400 und am 16. Mai 2009 fast 500 Unternehmen beteiligt. Jeweils Zehntausende Besucher waren in die Betriebe gekommen.

Die WEQUA GmbH beteiligt sich zum dritten Mal am „Tag des offenen Unternehmens“, u.a. mit Werkstattführungen


http://www.gruendungsnetz.brandenburg.de/cms/detail.php/bb1.c.212365.de