Vermittlung und Betreuung


Projektbeschreibung:

„Maßnahme zur Vermittlung mit intensiver Betreuung und Anwesenheitspflicht“

§ 16 Abs. 1 SGB II i.V.m. § 46 Abs. 1 Nr. 3 SGB III

Projektziel:
Ziel dieser Maßnahme ist die dauerhafte berufliche Eingliederung durch eine intensive aktive Begleitung und Unterstützung der Vermittlung in eine versicherungspflichtige Beschäftigung im Sinne des § 25 Abs. 1 SGB III.

Zielgruppe:
Teilnehmer dieser Maßnahme sind erwerbsfähige Leistungsberechtigte, insbesondere Alleinerziehende und Berufsrückkehrer/innen.

Strategie: Neben der intensiven Unterstützung bei der individuellen Eingliederung des Teilnehmers werden folgende Leistungen erbracht:

        • Informationen zum Ausbildungs- und Arbeitsmarkt
        • Analyse und Aufarbeitung des Bewerberprofils
        • Bewerbungscoaching
        • Elemente der intensiven Aktivierung
        • Wirtschaftliches Verhalten
        • Gesundheitsorientierung

Die „Maßnahme zur Vermittlung mit intensiver Betreuung und Anwesenheitspflicht“ hat für jeden Teilnehmer eine Dauer von acht Wochen. Die Projektstrategie wird innerhalb dieses Zeitraums in drei Maßnahmephasen unterteilt sowie bearbeitet:

Phase 1: Persönliche Standortbestimmung (1. bis 2. Woche)
Phase 2: Ziele und Wege (3. Woche)
Phase 3: Bewerbungsoptimierung (4. bis 8. Woche)

Projektlaufzeit: 04.10.2011 – 28.07.2012

Zuweisungskorridor: 04.10.2011 - 03.06.2012

Zuweisungen sind möglich für folgende Zeiträume:

  • 04.10.2011 – 25.11.2011
  • 28.11.2011 – 27.01.2012
  • 30.01.2012 – 23.03.2012
  • 26.03.2012 – 18.05.2012
  • 21.05.2012 – 13.07.2012

Ansprechpartner:

Kathrin Fischer
Telefon: 03574 4676-2253
Fax: 03574 4676-2254
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Durchführungsort:
WEQUA GmbH Lauchhammer
Am Werk 8
01979 Lauchhammer