Transfer TOOM


Transferagentur TOOM-Verbrauchermarkt Elsterwerda

Seit 04.10 2011 betreut die Personaltransfer GmbH Berlin in Kooperation mit der WEQUA GmbH Lauchhammer von Arbeitslosigkeit bedrohte MitarbeiterInnen des Toom-Verbrauchermarkts in Elsterwerda in Vorbereitung der ab Februar 2012 beginnenden Transfergesellschaft.
In Elsterwerda hatte der Toom Verbrauchermarkt seit 1991 einen festen Standort. Er beschäftigte in Spitzenzeiten bis zu 150 MitarbeiterInnen. Zu Beginn dieses Jahres entschied sich die REWE Group den Standort Elsterwerda zu schließen, das „Aus“ für derzeit ca. 90 MitarbeiterInnen. Durch zähe Verhandlungen des Betriebsrates mit der Unternehmensleitung entschied man sich, eine Transfergesellschaft zu gründen, die den z.Z. 75 Mitarbeitern den Weg in eine neue Zukunft erleichtern soll.
Im Rahmen des Projektes werden die MitarbeiterInnen durch gezielte persönliche und fachliche Unterstützung auf die derzeitige Situation am Arbeitsmarkt vorbereitet.
Viele der MitarbeiterInnen sind seit 20 Jahren im Toom beschäftigt und können sich ein Leben nach dem Toom nicht wirklich vorstellen. Die Projektverantwortlichen müssen diesbezüglich ein hohes Maß an psychologischem und fachlichem Wissen in ihre Arbeit einfließen lassen.
Neben der Aufbereitung der Unterlagen für das Arbeitsamt, werden durch ein gezieltes Profiling die fachlichen und sozialen Kompetenzen ermittelt. Häufig sind sich die „Betroffenen“ ihrer Fähigkeiten und Fertigkeiten nicht bewusst, können ihr Qualifikationsniveau nicht benennen und wissen demzufolge nicht, wie sie sich dem Arbeitsmarkt präsentieren sollen. In ihrer jahrelangen Tätigkeit haben sie sich „learning by doing“ Kompetenzen erworben, die jedoch nie zertifiziert wurden, also nirgendwo dokumentiert sind. Die Unterstützung der Transferagentur nehmen die MitarbeiterInnen deshalb gern in Anspruch und nutzen das Angebot des Einzelcoaching für vertrauensvolle Gespräche.
Nicht nur die Vermittlung des Fachwissens ist für die Projektverantwortlichen der Transferagentur von Bedeutung. Die Weitergabe von Optimismus und Zuversicht an die „Betroffenen“ ist Herzenssache, denn eines ist jetzt besonders wichtig: Das Gefühl, in dieser zunächst aussichtslosen Situation nicht allein gelassen zu werden und durch professionelle Hilfe einen Weg in das neue Arbeitsleben zu finden.
Ziel der Transfergesellschaft ist es auch, gemäß der Bedarfe und Wünsche der MitarbeiterInnen eine passende Weiterbildung zu vermitteln, um für den Arbeitsmarkt die entsprechenden Fachkräfte bereit zu halten, die nicht nur mit aktuellem Wissen ausgerüstet sind, sondern darüber hinaus mit viel Berufserfahrung punkten können.

Ansprechpartner:
Astrid Adlung
Tino Winkelmann
Westliche Feldmark 21
04910 Elsterwerda
Telefon: 03574 4676-2060
oder 03574 4676-2781
Telefax: 03574 4676-2065
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.