Aktion Jugend und Arbeit - AJA

Ziel:
Die nachhaltige Eingliederung von arbeitslosen bzw. von Arbeitslosigkeit bedrohten Jugendlichen mit Ausbildungsabschluss in den Arbeitsmarkt durch individuelle Hilfe und längerfristige begleitende Betreuung

Inhalte für Jugendliche:

  • gemeinsame Suche nach freien Arbeitsplätzen unter Berücksichtigung der subjektiven Voraussetzungen und der individuellen Neigungen und Wünsche
  • Unterstützung beim Erstellen von attraktiven Bewerbungsunterlagen und Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche

thumb_dsc00035.jpg

Inhalte für Arbeitgeber:

  • Ermittlung von freien Arbeitstellen mit dem entsprechenden Arbeitsplatzprofil
  • Zielorientierte Auswahl geeigneter Jugendliche nach den Vorstellungen des Arbeitgebers

Zielgruppen:
Arbeitslose und von Arbeitslosigkeit bedrohte Jugendliche mit abgeschlossener Berufsausbildung unter 25 Jahren aus dem Land Brandenburg

Förderung:
Zuwendungen aus Mitteln des Europäischen Sozialfond (ESF) und des Landes Brandenburg zur Förderung von „Aktionen für Jugend und Arbeit“

Ansprechpartner:

Ralf Burkhardt
Projektmanager
Am Werk 4b
01979 Lauchhammer
Telefon: 03574 4676-2183
Telefax: 03574 4676-2311
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Projektkoordinatorinnen:
Büro Lauchhammer:
Silvia Pahlitzsch
Telefon: 03574 4676-2137
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Simone Kipsch
Telefon: 03574 4676-2211
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Büro Calau:
Simone Kipsch
Telefon: 03541 802645

 aja.jpg