Neue Wege zur Ausbildung

Projektlaufzeit: 01.09.2004 - 31.08.2006
Projektträger: TÜV Akademie GmbH - Niederlassung Cottbus, Bereich Lauchhammer
Strategischer Partner: Wirtschaftsentwicklungs- und Qualifizierungsgesellschaft mbH
Externe Evaluation: Technische Fachhochschule Wildau

„Vollstart statt Fehlstart“ ist ein Projekt im Rahmen der Innopunkt 11-Kampagne „Neue Wege zur Ausbildung“ des Landes Brandenburg

Projektziel: Unterstützung von Jugendlichen mit schlechten Startchancen

  • Frühzeitige berufliche Orientierung
    - Schulische und außerschulische Angebote ab Klassenstufe 8
  • Bewerbungsbegleitende Hilfen
    - individuelle Beratung und Vermittlung
  • Chancenoptimierung in Auswahlverfahren
    - Berufswahlpass und Eignungsfeststellung
  • Sozialpädagogische Begleitung in der Startphase der Ausbildung

thumb_p10100030.jpg thumb_dsc00560.jpg thumb_truck_innen_2.jpg

Kontakt:
Trenk Moses
Am Werk 8
01979 Lauchhammer
Telefon: 03574 4676-2686
Telefax: 03574 4676-2133
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
http://www.azubistart.de

eu_flag.jpg la_brb.gif